X
  • Cypris Mirror

Mit dem Cypris Mirror entwarf die österreichische Architektin Nina Mair einen Spiegel, der mit seinen harmonisch ausgeformten Radien und dem Material Messing an die Eleganz der Fünfzigerjahre erinnert und dennoch ein absolut zeitgenössischer Entwurf ist. Die großzügige Tiefe des umlaufenden Messingrahmens wird optisch im Spiegel verdoppelt und erhält dadurch besondere formale Prägnanz, bleibt aber in der Draufsicht eine feine und elegante Linie. An der Wand angebracht wird der bandförmige Messingrahmen des Spiegels zur Abstellfläche für Flakons, Kosmetika oder kleine Fundstücke die hier einen perfekten Rahmen erhalten – eine Bühne, die jedes Objekt in seiner Wirkung steigert. Der Cypris Mirror kann sowohl im Eingangsbereich oder Badezimmer, im Ankleidezimmer oder der Garderobe, dem Wohnraum oder halböffentlichen Bereichen eingesetzt werden. Er ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann horizontal oder vertikal an die Wand gehängt oder auch gelehnt werden

Spiegelrahmen: aus massivem Messing, natur oder brüniert, klar lackiert
Spiegel: aus Kristallglas oder aus Parsolglas bronzefarbig
Verwendung: Horizontal oder vertikal. Kippschutz für die Verwendung an die Wand gelehnt (Nur Version 180x60 cm)
Größen: 70x70 cm oder 180x60 cm